Vereinsreise 2020 am 6. September

Reise zu den Elchen ! Wohin? 23 Kinder und Erwachsene reisten in den Wildtierpark Langenberg am Albis. Nebst den wahren Elchen gab es Rehe, Hirsche, Pferde, Steinböcke, Bären , Wildschweine, Wildkatzen und Wisente zu sehen. Leider zeigten sich die Wölfe, die Luchse und die Murmeltiere nicht. Doch alle Teilnehmer fanden den Tierpark toll und es war ( ohne Regen) wunderschön zum Spazieren, meistens im Wald.

























Heilkräuter - Spaziergang

Das Thema Heilkräuter kam gut an : 40 Personen genossen den Sonntagnachmittag zusammen mit der Fachfrau Frau Walser aus Sattel ( Sz)!
Sie zeigte allen viele Heilkräuter am Wege und wusste auch immer deren Heilkraft und deren Anwendung im täglichen Leben. Mit Spitzwegerich wurde einem Teilnehmer sofort ein Wespenstich verarztet. Schluss war im Vereinsmagazin in der Kiesgrube Unterzelg, wo sich alle an der Sirupbar bedienen und mit Knäckers schnell hergestellten Kräuterquark degustieren konnten. Wahrlich ein spannender und lehrreicher Sonntagnachmittag!






















Haselhock am 31. Juli

Da im Dorf das Fest 10 Jahre Villmergen-Hilfikon abgesagt wurde, beschloss der Vorstand , den Haselhock wie jedes Jahr durchzuführen. 25 Personen genossen einen wunderbaren Sommerabend mit wunderbarer Aussicht, mit feinen Grilladen, mit spannenden Mölkispielen, aber leider auch mit elender Wespenplage!
















Arbeitsmorgen Waldlehrpfad

7 Personen stellten am Sa 4. Juli den Waldlehrpfad in Stand. Nun , in der Ferienzeit , sind Familien eingeladen, den lehrreichen Pfad zu besuchen und an den Grillplätzen zu grillieren.